5. Mitteldeutscher Buckfastimkertag in Leipzig
Einladung für Samstag, den 1. Februar 2020

Das wachsende Interesse an der Buckfastbiene und die Erfolge vor allem in den Erwerbsimkereien haben uns bewogen, diese interessante und erfolgreiche Veranstaltungsreihe in 2020 fortzusetzen. Robustheit, Sanftmut und Leistungskraft sind wesentliche Eigenschaften der Buckfastbiene. Anliegen unserer Veranstaltung ist es, Wissen zu vermitteln, wie diese wertvollen Eigenschaften genutzt, erhalten und weiter entwickelt werden können.

„Bienen sind eine Faszination die, wenn sie einen packt, nicht wieder loslassen will!“ (M.Menges)

Unser Referent, Imkerfreund Magnus Menges, wird einen Einblick die Betriebsweise und Zuchtpraxis mit der Buckfastbiene geben. Magnus Menges ist 1. Vorsitzender der Gemeinschaft der europäischen Buckfastimker, Familienvater und von Beruf Lehrer. Seit mehr als 20 Jahren betreibt er in Rheinland–Pfalz erfolgreich seine Imkerei und Buckfast-Zucht.


Folgendes Programm erwartet Sie:

09:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung,
Vorstellung der Buckfast-Landesverbände in Mitteldeutschland.

10:00 Uhr

Die Buckfastbiene,
woher sie kommt und was sie auszeichnet.
  Buckfast-Betriebsweise
in der Imkerei von Magnus Menges
12:30 Uhr Mittagspause mit Imbiss
13:30 Uhr Vorstellung zweier VSH-Projekte
im Rahmen der Varroatoleranzzucht (D. Uhlemann / M. Wünscher )
14:00 Uhr Die Buckfast-Zucht, ein Zucht-Weg mit Zukunft
Zucht-Auslese in der Praxis
ca.16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 Veranstaltungsort Universität Leipzig, Med. Fakultät
Haus 4, Hörsaal
Liebigstraße 20, 04103 Leipzig
 Datum
Sa, 1. Februar 2020
9:30 bis 16:00 Uhr
 Kosten 15,-€ incl. Pausenverpflegung
 Veranstalter Buckfastimker Sachsen-Anhalt-Thüringen e.V.


Eine Teilnahme ist nur mit >> Anmeldung << möglich.

 

   

Neueste Beiträge

Nächstes Event: Mitgliederversammlung

 

Am 20. November findet unsere Mitgliederversammlung statt. Zum Termin gehts hier

Umlarvtage des Landesverbandes

Wir veranstalten vom Landesverband Sachsen-Anhalt-Thüringen e.V.  jährlich Umlarvtage, um den Mitgliedern wie auch interessierten Imkerinnen und Imkern erprobtes Buckfast-Zuchtmaterial für eigene Nachzuchten zur Verfügung zu stellen.

Die Termine sind an den Beschickungsterminen der großen regionalen Belegstellen Weißberg, Lautenthal und Südharz/Wippra sowie an den Inselbelegstellen Ruden / Oie angelehnt, so dass eine Beschickung dort möglich ist und die Möglichkeit von Sammeltransporten genutzt werden kann.

Diese Veranstaltungen sind zugleich Möglichkeit Vereinskollegen zu treffen und sich auszutauschen.

An diesem Tag wird je eine Brutwabe mit jüngsten Larven zum Umlarven bereit gehalten.
Jeder Interessierte bringt eigenes Material ggf. Werkzeug mit um selbst umzularven. Nicht so Geübten Kolleginnen und Kollegen werden wir dabei natürlich gern behilflich sein. 

Die Anzahl von Larven ist begrenzt und wird auf 30 je Teilnehmer beschränkt. Abhängig vom verfügbaren Material können unter Umständen auch nicht alle Wünsche erfüllt werden.

Für den Zuchtstoff wird ein Entgelt von 0,50€ je Made erhoben. Für Vereinsmitglieder ist die Abgabe von 20 Larven kostenfrei.

 

Die aktuellen Termine und weitere Informationen zur jeweiligen Aktion finden Sie in unserem Kalender.

 

Wir wünschen viel Erfolg auf dem Weg zu Ihrer besten Biene !

 

Ruden 2022 - 1. Durchgang

 

Ruden 2022 - 1. Durchgang

  • Termine:

    Anlieferung 21. Juni 2022
    Abholung 05. Juli 2022

  • Beschickungsentgelt : 15€ Apidea und ähnliche, 17€ Miniplus
  • Anmeldung online: Anmeldung Ruden
  • Drohnenlinie:

Weiterlesen ...
Weißberg am Rennsteig 2022

Belegstelle Weißberg/Rennsteig

Die Belegstelle ist wieder bestens vorbereitet und stellt interessierten Beschickern die folgenden Informationen zur Verfügung.

Weiterlesen ...
   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.